Wie du vielleicht weißt, gibt es drei mögliche Varianten zur Auswahl von Türen und Schubladen: Keine/Einige/Maximum.

Türen können bei Fächern mit einer Höhe von 28 cm und 38 cm hinzugefügt werden. Ob es einzelne oder Doppeltüren werden, ist von der Breite der einzelnen Fächer abhängig.

Schubladen sind für alle drei Reihenhöhen verfügbar, allerdings können sie nur bis zu einer Gesamthöhe von 160 cm über dem Boden hinzugefügt werden, damit du sie mühelos aufziehen und hineinschauen kannst. Außerdem erhöhen wir so die Sicherheit, weil eine vollbeladene Schublade, die in einer zu hohen Höhe aufgezogen wird, das Regal umkippen lassen könnte, wenn du es nicht an der Wand fixiert hast (was wir grundsätzlich immer empfehlen!). Die Schubladen sind auch nicht für unsere extra-schmalen Regale von nur 24 cm Tiefe erhältlich - erst ab 32 cm Tiefe.

Bei dem Regalstil „Pattern“ können bei Fächern, die über zwei Reihen gehen, weder Türen noch Schubladen hinzugefügt werden. Diese Fächer bleiben offen.

Warum gibt es nicht mehr Möglichkeiten?

Wenn du das hier liest, dann wünschst du dir wahrscheinlich mehr Optionen zur Auswahl, was die Position der Türen und Schubladen angeht. Das können wir sehr gut nachvollziehen und würden es auch gerne möglich machen, aber leider ist uns das zum gegebenen Zeitpunkt nicht möglich.

Unser Konfigurator ist so einfach zu bedienen, dass du dir vielleicht denkst: "Es kann ja wohl nicht so schwer sein, ein paar zusätzliche Optionen hinzuzufügen". Du wirst die Hintergründe besser verstehen können, wenn wir dir zeigen, wie der Konfigurator genau funktioniert. Denn hinter der einfachen Benutzeroberfläche verbergen sich jede Menge technisch komplexe Feinheiten.

Im Konfigurator kommt parametrisches Design zum Einsatz, welches es uns ermöglicht, mithilfe von Coding benutzerdefinierte Modelle zu erstellen. Wenn du dir jetzt denkst „Para-was?“, lies dir gern unseren Journal Artikel zu dem Thema durch, wo wir das Konzept und die klugen Köpfe dahinter vorstellen (auf Englisch). Und für einen spannenden Blick hinter die Kulissen: So sieht der Konfigurator aufseiten unserer Designer aus.

Eine weitere Option im Konfigurator hinzuzufügen, braucht viel Zeit und Tests - denn wir müssen sichergehen, dass das Regal in jeder nur möglichen Konfiguration immer stabil, funktional und sicher ist - und natürlich auch optisch etwas hermacht. In den Anfängen von Tylko gab es nur drei Farben zur Auswahl (schwarz, weiß und grau) und nur ein Material (Multiplexplatte). Es konnten weder Türen noch Schubladen hinzugefügt werden, die Breite war auf maximal 240 cm beschränkt und auch bei der Tiefe gab es keine Auswahlmöglichkeiten. Wie du siehst hat sich seitdem schon sehr viel getan!

Könnt ihr während der Produktion meines Regals ein paar kleine Extra-Änderungen anbringen?

Leider nein - wir können dein Regal ausschließlich in dem Design herstellen, das du im Konfigurator bestimmst.

Die Dinge einfach und unkompliziert zu halten, ist einer unserer Kernwerte. Deshalb bemühen wir uns, das gesamte Kauferlebnis - von der Auswahl der maßgefertigten Möbel über den Bestellprozess bis zur Lieferung - so angenehm und schön wie möglich zu gestalten. Dazu tragen unsere innovative Technologie, der einfache Aufbau ohne Werkzeug und unser Team bei, das 7 Tage die Woche mit Rat und Tat zur Verfügung steht.

Wenn es möglich wäre, einzelne Designparameter manuell zu überschreiben, würde unser Bestellverfahren 100 Mal komplizierter und aufwändiger werden. Das würde zu höheren Regalpreisen führen und es würde viel mehr Zeit in Anspruch nehmen, das Regal fertigzustellen. Es könnte außerdem leicht zu Missverständnissen kommen und so fehlerhafte Resultate entstehen oder einzelne Details übersehen werden, und das ist das Letzte, was wir wollen. Indem wir die Dinge so einfach wie möglich halten, stellen wir sicher, dass du dein Regal mühelos designen, aufbauen und sehr lange Freude daran haben kannst.

Vielleicht in Zukunft?

Wir sind ein junges Unternehmen, das schnell wächst. Am liebsten würden wir alle Ideen sofort umsetzen, aber gut Ding braucht nun einmal Weile. Am Ende des Tages bieten wir hochwertige Produkte an und das braucht seine Zeit, ausführliche Testläufe und jede Menge Teamwork. Wir möchten eine spannende Auswahl an Möbeln anbieten, bei denen wir niemals Kompromisse bei der Qualität machen und dafür sorgen, dass jeder einzelne Kunde ein angenehmes und zufriedenstellendes Einkaufserlebnis hat. Wenn wir nur mit den Fingern schnippen könnten, um eine individuellere Gestaltung von Türen und Schubladen zu ermöglichen, würden wir es sofort tun. Wir hoffen auf deine Geduld, während wir herausfinden, wie wir diese Option in Zukunft am besten anbieten können. Schau dir in der Zwischenzeit doch all unsere schönen Möbel an. Wer weiß? Vielleicht findest du heute das Regal deiner Träume.

Did this answer your question?